Familien stärken, Kita in Sachsen fördern, Familien im Quartier vernetzen – Landesfachtag EKiZ (digital)

 

Landesfachtag EKiZ zum Abschluss des Landesmodellprojektes „Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Eltern-Kind-Zentren“ (EKiZ) in Sachsen (Phase II)

 

Wann: 26. November 2020 - 10:00 - 16:00 Uhr

Wo: Online-Konferenz via Zoom

Familien- und sozialraumorientiere Arbeit in Kindertageseinrichtungen anzusiedeln ist ein wirkungsvoller Baustein für Familienfreundlichkeit in Kommunen. Kitas, die sich auf diesen Weg begeben, verbinden frühkindliche Bildung mit präventiven Angeboten für Familien und schaffen einen Ort der Begegnung und Kooperation von unterstützenden Akteuren in der Kommune. Sie unterstützen damit die Eltern der Allerkleinsten an einem Ort, an dem die meisten Familien täglich sind und bauen niedrigschwellig Brücken zu Hilfesystemen. In der Corona-Pandemie zeigt sich besonders, wie wichtig stabile und leicht erreichbare Netzwerke für Familien sind.

Nach insgesamt vier Jahren Projektlaufzeit lädt der digitale Fachtag dazu ein, die Ergebnisse und Potentiale der Eltern-Kind-Zentren (EKiZ) aus dem Landesmodellprojekt aus verschiedenen Regionen Sachsens kennenzulernen. Wir werfen gemeinsam einen Blick auf das, was vor Ort erreicht wurde, wie es weitergehen kann und schauen über den Tellerrand in andere Bundesländer, welche Wege hier eingeschlagen werden. Wir laden Sie herzlich zum Fachaustausch, Vernetzung und praktischer Bearbeitung des Themas ein!

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen e.V. (BKS) statt.

Das Wichtigste im Überblick

 

Termin: 26.11.2020 | 10:00 bis 16:00 Uhr

TeilnehmerInnen:  Vanessa Schlevogt (Sozialwissenschaftlerin, Frankfurt a.M.), Anne Rockstroh (EKiZ Projektleiterin Felsenweg-Institut), Elmar Günther (Leiter Amt für Bildung, Jugend, und Soziales, Stadt Radebeul), Jens Kluge (Leiter EKiZ Kuschelkiste, Zwickau), Mirko Pink (Bürgermeister Große Kreisstadt Hoyerswerda), Norman Winkler (Elternvertreter Sportkita Eschenweg, Zwickau) Tobias Heinemann (Moderation)

Ort: Die Fachtagung wird als Online-Konferenz durchgeführt

 

Anmeldung

Um eine Anmeldung bis zum 13.11.2020 wird gebeten, eine spontane Teilnahme ist aber auch zu einem späteren Zeitpunkt noch möglich.

Download

Hier steht Ihnen der Flyer zur Veranstaltung zum Download zur Verfügung

Download Flyer

Voraussetzung

Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Die Teilnehmenden benötigen einen Zugang zu einem PC mit Internetverbindung, sowie eine Webcam.

Galerie

Erhalten Sie Einblicke in die EKiZ Filme der einzelnen Standorte. Wir wünschen viel Spaß!

Zur Filmgalerie

Programm

 

Moderation: Tobias Heinemann ipunct

 

 

ab 09:30 Uhr
Ankommen und Technik-Check

10:00 Uhr Willkommen
und Begrüßung zum Landesfachtag

10:20 Uhr Grußwort
Sächsisches Staatsministerium für Kultus

 

10:25 Impulsvortrag Vanessa Schlevogt, Frankfurt a.M.
Familien- und sozialraumorientiertes Arbeiten – bundesweite Erfahrungen und Perspektiven

 

10:50 EKiZ Film
zeitgebilde Filmproduktion

 

11:00 Uhr Erfahrungsbericht Anne Rockstroh
Erfahrungen aus dem Modellprojekt EKiZ

 

 

 

 


11:20 Uhr kurze Pause

11:30 Uhr Podiumsdiskussion

Elmar Günther
Leiter Amt für Bildung, Jugend und Soziales, Stadt Radebeul

Vanessa Schlevogt
Sozialwissenschaftlerin

Jens Kluge
Leiter EKiZ Kuschelkiste, Zwickau

Mirko Pink
Bürgermeister Große Kreisstadt Hoyerswerda

Norman Winkler
Elternvertreter Sportkindertagesstätte Eschenweg

 

12:30 Uhr Mittagspause

13:15 Arbeitsphase I
Zusammenarbeit an fünf Thementischen

1) Eltern-Kind-Zentren kommunal
Wie können Verwaltungen, Landkreise und Kommunalpolitik EKiZ vor Ort etablieren? Welche Rahmenbedingungen und Kooperationen braucht es dafür und welche Wege sind erfolgversprechend?

2) EKiZ – aber nachhaltig
Wie können die aufgebauten Ressourcen des Landesmodellprojekts erhalten werden? Welche Formate und Unterstützung braucht es, um die Modellstandorte zu vernetzen? 

3) EKiZ – aber praxisnah 
Was braucht die Praxis, um Familien- und sozialraumorientiert zu arbeiten in einer Kita? Wie kann Fachberatung unterstützen und welche Ansätze gibt es bereits?

4) Elternarbeit und Corona  
Kontaktlos gemeinsam alleine sein? - Die Corona-Pandemie stellt nicht nur Erziehungspartnerschaft und Elternarbeit vor große Herausforderungen. Welche Antworten finden wir darauf? Was brauchen Familien gerade und was kann die Kita leisten?

5) EKiZ und „Kinder stärken“ - Synergien beider Projekte
Synergien beider Projekte: Welche Schnittstellen und Unterschiede haben sich in den Projekten ergeben? Wo gibt es Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Praxis?

 

14:15 Uhr Arbeitsphase II
Zusammenarbeit an fünf Thementischen

15:05 Uhr Austausch
Kurzer Rückblick auf die Thementische
Gemeinsamer Ausblick
Verabschiedung

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung